Gästebuch - No-Bass-No-Fun

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 



Liebe Freunde der "tiefen" Töne,
wenn ihr in meinem Gästebuch ein Feedback hinterlasst, wird nach dem Klick auf "Eintrag" eure e-Mailadresse, die 
zum Hinterlassen der Nachricht eingegeben werden muss, für euern Datenschutz NICHT sichtbar angezeigt! 
Somit braucht ihr euch also keine Sorgen machen, dass diese von Dritten ausgelesen werden kann. 
Ich freue mich auf euer Feedback.

Lets's groove...
Andreas

 
 
No Bass No Fun



 
Das Gästebuch "No Bass No Fun" hat am 22.10.2020 um 02:09:46 Uhr insgesamt 23 Beiträge
Seite:12
Von Ronnie "Pille" Pilgrim wurde am 03.09.2020 um 16:13:10 Uhr folgender Eintrag geschrieben:
Eintrag: 23
Hi Andreas meine Perle....., schade, dass man sich unter solchen Umständen kennenlernen (durfte) musste..... Hat mir wirklich gut gefallen (habe das Original des Originals ja mehrfach live erleben dürfen) , aber wie ihr das rüberbringt hat "Hand und Fuß"...... Hätte aber gerne noch getestet, ob ihr auch so trinkfest gewesen wäret :smile2: wie das Original.....!!!!! Ich persönlich würde mich sehr freuen, wenn wir uns irgendwann mal wiedersehen würden....! Vielleicht auf ein Bierchen.....

LG von Ronnie "Pille" Pilgrim (BERLUC)



----------------------------- Kommentar ------------------------------

Von: Andreas      Am: 27.09.20     um 19:47 Uhr


Hallo Pille,
was für eine Überraschung, dass ich von dir hier einen Gästebucheintrag lese... :2daumen: somit schon einmal lieben Dank,
für dein Feedback. Ja, unsere gemeinsame Mugge im IGA-Park (OSTROCK SPEZIAL) hat der ganzen SEELENSCHIFFE KARAT-Tribute Band Crew sehr gefallen. Und natürlich freuen wir uns sehr, dass dir unsere Interpretation der größten Hits unserer Ostrocklegende KARAT so gefällt. Wir werden ganz bestimmt noch einmal mit unseren Bands gemeinsam die Bühne rocken. :dance: Warten wir mal die momentane Pandemie und die damit ausgesetzte Durchführung größerer Konzerte bis 31.12.20 ab und schauen, ob wir unsere geplante Tour durch den Osten des Landes danach doch noch starten können. Bis dahin rockt ordentlich weiter und vor allem bleibt GESUND!
Gib doch gerne Bescheid, wenn du mal in Rostock bist, dann treffen wir uns auf ein... oder zwei... oder drei... Bierchen :drink::smile2:

Bassige Grüße,
Andreas
Von Martin wurde am 06.07.2020 um 15:19:40 Uhr folgender Eintrag geschrieben:
Eintrag: 22
Moin Andreas,

wie viele Jahre waren es jetzt?
Ich glaube acht. 2012 habe ich bei dir mit dem Bassunterricht angefangen und nun, 2020, geht diese Zeit leider zu Ende.

Ich verdanke dir so viel, dass ich gar nicht alles aufzählen kann. Ich weiß aber, dass es die genau richtige Entscheidung war, bei dir Unterricht zu nehmen. Durch das Erlernen des Bassspielens haben sich für mich Wege aufgetan, die ich ohne dich nie erreicht hätte.

Wie du stehts zu sagen pflegtest, dass ich mit null bei dir anfing und nun richtig gut Bass spiele, dies habe ich dir zu verdanken.
Ich muss zugeben, dass ich nicht immer so motiviert war zum Bassunterricht zu kommen und auch häufiger nicht wirklich geübt hatte, aber du hast es stehts geschafft mich zu begeistern, mich weiter voran zu treiben und Dinge zu erreichen, von denen ich vorher nur hätte träumen können.

Spielen in verschiedenen Bands, Mitwirken bei Musicals, unterschiedlichen Projekten oder in der BigBand „Amt 44“, das sind nur ein paar Einsätze zu denen du mir den Zugang gegeben hast.
:danke:

Jetzt werden meine Augen doch etwas feucht, nicht nur als Lehrer warst du für mich da, sondern auch als Freund wirst du mir immer in Erinnerung bleiben.

Bis auf ganz bald,
Martin :cool:



----------------------------- Kommentar ------------------------------

Von: Andreas     Am: 27.09.20     um 19:17 Uhr


Lieber Martin,
vielen Dank für dein so ausführlich geschriebenes Feedback... :daumen:
Es freut mich sehr, dass dir der Spaß und dein Fleiß (trotz kleiner Hänger, die in der Schulzeit völlig normal sind :cool: )
am Bassspielen, in unseren 8 gemeinsamen Unterrichtsjahren, so weit nach vorne gebracht haben und, dass es dir so gefallen hat. Die musikalisch erarbeitete Vielseitigkeit in unserem Unterricht war schon beachtenswert und somit waren es sehr intensive Unterrichtsjahre mit zusätzlichem Bandcoaching. Die dadurch erreichte Vielseitigkeit deiner musika- lischen Einsätze (Jazz, Funk & Soul, Rock & Pop sowie Musical-Vorstellungen) ist nicht bei jedem Musiker selbstverständ- lich! Ich wünsche dir nun in Hannover weiterhin viel Spaß und Erfolg mit diesem neuen Lebensabschnitt, vor allem bleibe GESUND.
Ich freue mich auf ein Wiedersehen, vor oder auf der Bühne. :2daumen:

Und wieder einmal bassige Grüße,
Andreas
Von Olaf "Der Kap'tän" wurde am 29.02.2020 um 18:48:54 Uhr folgender Eintrag geschrieben:
Eintrag: 21
:danke:

Moin Andreas,

im Mai 2016 schlappte ich das erste Mal in Deinen Unterrichtsraum und erzählte Dir meine Leidensgeschichte: Einziges unmusikalisches Familienmitglied (2 Pianistinnen, ein Gitarrist, ein Schlagzeuger), das von der Bandleaderin der Freikirchlichen Gemeinde genötigt wurde, Bass zu lernen und es mit einem Anfängerset autodidaktisch mit Y*tube-Videos versucht hat.

Was soll ich sagen: Innerhalb weniger Termine wurde mir erstens klar, warum das autodidaktisch nicht klappen konnte, zweitens, dass ich mich für das richtige Instrument und drittens für den richtigen Lehrer entschieden hatte!

Leider muss ich nun meinen beruflich bedingten Zweitwohnsitz wechseln und damit auch darauf verzichten, weiter bei und von Dir zu lernen.

Großartig fand ich, wie Du mich trotz meiner mehr als unregelmäßigen Möglichkeiten, zum Unterricht zu kommen, trotzdem wirklich von Termin zu Termin und Schritt für Schritt weitergebracht hast.

Ich bin nun in der Kirchenband regelmäßig und mit Spaß dabei und kann mich vielleicht sogar mit dem einen oder anderen Video selbst weiterbilden, weil Du die Grundlagen so großartig in meine Finger "implantiert" hast, dass die gar nicht mehr anders können, als an den richtigen Stellen zu liegen! :cool:

Deine Nummer bleibt gespeichert, wenn ich mal wieder zum passenden Zeitpunkt in Rostock bin, SMSe ich durch, ob Du mich nochmal für eine Einzelstunde zwischenschieben oder dranhängen kannst! :drive:

Mach's gut und weiterhin viel Erfolg, auch und besonders mit den "Seelenschiffen"!

Olaf



------------------------- ---- Kommentar ------------------------------

Von: Andreas     Am: 10.03.20     um 17:06 Uhr


Hi Olaf
auch dir vielen, lieben Dank für dein ausführliches Feedback und deine Wünsche in meinem Gästebuch :2daumen: .
Auch für mich war es eine sehr schöne und interessante Basszeit mit dir. Ich danke für dein Vertrauen und wünsche dir weiterhin eine wunderschöne, musikalische Zeit in deiner Kirchenband!
Solltest du doch mal wieder beruflich in der Nähe stationiert sein, gib mir gerne Bescheid, es findet sich immer ein freier Zeitpunkt, um mit und über das Instrument Bass zu sprechen und zu lernen.
Alles Liebe und Gute, vor allem bleibe gesund... :cool:

Bassige Grüße aus Rostock,
Andreas
Von Flori wurde am 07.06.2017 um 17:55:52 Uhr folgender Eintrag geschrieben:
Eintrag: 20
Nach 6 ½ Jahren Unterricht bei Andreas heißt es nun Abschied nehmen.

Da ich nun nicht mehr in Rostock lebe muss ich zwangsläufig auch den Unterricht bei Andreas aufgeben. Was schwer fällt. Er hat mir unglaublich viel beigebracht. Zusätzlich noch die unsterbliche Liebe zum Bass vermittelt.

Ich weiß noch genau als ich ihn das erste mal gegenüber saß und dachte ich wäre gar nicht so schlecht. Aber er wirkte nach meinen G / G / G / G / C / C / C / C nicht halb so begeistert wie ich. Dann zeigte er mir was Bass spielen eigentlich ist. Ich wusste nicht dass man so viel aus diesen Instrument herausholen konnte.
Die Jahre vergingen unglaublich schnell und ich lernte bei jeder Unterrichtsstunde etwas dazu und nahm auch jedes Mal neue Motivation mit.
Auch wenn ich an manchen Übungen eine gefühlte Ewigkeit hing, verging die Freude nicht. Während dessen war ich manchmal vielleicht auch etwas Frustriert nicht an die nächste Lektion zu dürfen, nur weil ich mich um eine Vierundsechzigstelnote verhauen habe. Im Nachhinein betrachtet bin ich unglaublich glücklich und dankbar dass Andreas so kleinlich sein kann. Ansonsten hätte ich wohl nie gelernt wirklich tight zu spielen. Es hätte wohl nie ernsthaft gegroovt.
Auch brachte er mir (bei Wunsch) bei Lieder zu covern. Schön war, dass es Ihm scheinbar egal war welche Stilistik. Es klang immer cool bei Ihm, mit Ihm. Auch bei eigenen Bass Riffs griff er unterstützend unter die Arme.

Aus den Augen, aber nicht aus den Sinn… 1000 Dank Andreas!!! Es waren geile Jahre!



------------------------------ Kommentar ------------------------------

Von: Andreas     Am: 12.06.17     um 01:06 Uhr


Hi Flori
vielen, lieben Dank für dein Feedback. Es freut mich sehr, dass dir der Unterricht bei mir am Rostocker Konservatorium so viel Spaß gemacht hat und du eine Menge Lehrreiches über das Instrument BASS mitnehmen konntest. Die vielen Jahre haben auch mir sehr viel Spaß gemacht! Ich wünsche dir nun einen guten Start und eine schöne Zeit in Eckernförde und freue mich, mal wieder von dir zu hören...
Was doch Frauen so alles bewirken können. Ich wünsche euch aber viiiiiiel Glück... :drink:

Bassige Grüße aus Rostock,
Andreas
Von Gunnar wurde am 26.11.2016 um 13:04:01 Uhr folgender Eintrag geschrieben:
Eintrag: 19
Lieber Andreas!

Wir hatten am 10.11.2016 das Trihotel "Spot 66" besucht, um bei der Uraufführung
der Karat Tribute Band "Seelenschiffe "dabei zu sein. Was uns erwartet wussten wir
nicht und waren daher mehr als überrascht. 5 Musiker + 2 die mit viel Leidenschaft
die Bühne rockten! Ein grosse Lob an Euch!
Wir freuen uns schon auf weitere Konzerte! :2daumen:

Viele Grüße aus Lübeck, Elli und Gunnar



------------------------------ Kommentar ------------------------------

Von: Andreas     Am: 02.12.16     um 00:56 Uhr


Liebe Elli, lieber Gunnar,
auch an euch vielen, lieben Dank für euer Feedback zur Premiere der "SEELENSCHIFFE" KARAT-Tribute Band.
Dann hat sich der Weg von Lübeck nach Rostock ja gelohnt :daumen: . Wir freuen uns auf weitere, geplante Konzerte und ja, vielleicht sieht man sich auf dem einen oder anderen wieder. Bis dahin wünsche ich euch eine schöne Zeit.

Bassige Grüße aus Rostock,
Andreas
Von Sigrid Sander wurde am 17.11.2016 um 20:20:47 Uhr folgender Eintrag geschrieben:
Eintrag: 18
Ein liebes Hallo an die "Seelenschiffe" - Nun ist es schon eine Woche her, dass die KARAT-Tribute Band ihr erstes offizielles Konzert im ausverkauften Spot 66 im Trihotel Rostock gab. Das Konzert war der Oberhammer, die "Seelenschiffe" haben die Bühne gerockt und das Publikum war höchst begeistert. Der Stapellauf ist mehr als gelungen, die Klippen wurden erfolgreich umfahren. Der "Schirmherr" der "Seelenschiffe" Bernd Römer, der auch anwesend war, verneigte sich am Ende des Konzerts und war zu Tränen gerührt, auch unter dem Aspekt, die Karat-Musik mal aus einem anderen Blickwinkel zu hören. Es war Karat Musik Feinsten. Bewahren wir uns diese unvergänglichen Titel wie "Albatros", "Schwanenkönig", "Gefährten des Sturmwinds", "Das magische Licht" (mein absolutes Lieblingslied), "Der blaue Planet" und nicht zu vergessen "Über sieben Brücken". Die "Seelenschiffe" haben den richtigen Kurs
eingeschlagen, diese Musik weiterzutragen. Freuen wir uns auf weitere emotionale Konzerte. Meine Freundinnen und ich wünschen den "Seelenschiffen" weiterhin viel Erfolg und bedanken uns für das phänomenale Konzert und den wundervollen Abend. Liebe Grüße und alles Gute weiterhin - Sigrid und bis bald



------------------------------ Kommentar ------------------------------

Von: Andreas     Am: 21.10.16     um 19:57 Uhr


Liebe Sigrid,
vielen Dank für Ihre lieben Zeilen und es freut mich sehr, dass Ihnen die Premiere der "SEELENSCHIFFE" KARAT-Tribute Band so gefallen hat. Und dass es Ihnen und Ihren Freundinnen so zugesagt hat, haben wir sichtlich wahrgenommen! Sie konnten ja jeden Titel mitsingen und waren auch so kaum zu halten auf Ihrem Platz. Schön, wenn man dies als Musiker auf der Bühne so entgegengebracht bekommt. Die Stimmung war phänomenal und wenn ein Bernd Römer zu Tränen gerührt ist und uns mit einem Kniefall "segnet", hat man glaube ich vieles richtig gemacht! Wir freuen uns sehr, dass die Arbeit an diesem Projekt auf so positives Feedback gestoßen ist und somit auf die kommenden Konzerte und hoffen, dass wir Sie und alle anderen Fans dieser hervorragenden Ost-Rockmusik auf dem einen oder anderen Konzert wiedersehen! Ich wünsche Ihnen eine schöne Zeit und vielen Dank noch einmal.

Bassige Grüße,
Andreas
Von Olli wurde am 09.10.2016 um 16:39:33 Uhr folgender Eintrag geschrieben:
Eintrag: 17
Lieber Andreas,
eineinhalb Jahre durfte ich meinen Bass in deinen Unterricht schleppen...und ich habe es in keiner Sekunde bereut. Da ich vorher ein paar Jahre bei einer anderen Musikschule "unter Vertrag" war, fiel der Umstieg zu deiner professionellen Unterrichtsführung zunächst nicht ganz so leicht. Aber ich habe mich schnell zurechtgefunden. Der Unterrichtsablauf war strukturiert und hat das Erlernen des Instruments sehr begünstigt. Von Monat zu Monat wurden die Finger immer etwas wärmer und glitten schneller und sauberer auf den dicken Saiten hin und her. Das war dein großer Verdienst. Es hat immer Spaß in deinem Unterricht gemacht. Und wenn nötig haben wir auch mal 10 Minuten länger gemacht oder auch während der Ferienzeit zusammengesessen. Ich bin mit meinem Bassspiel deutlich vorangekommen und kann die Fortschritte auch in meiner Band wunderbar umsetzen. Dafür danke ich dir sehr! Auch wenn mein Ausstieg aufgrund privater Umstände jetzt sehr plötzlich kam, kann ich nur sagen: Daumen hoch! Du machst einen prima Job! Danke, danke, danke!

Mach weiter so! (Und immer schön den Daumen anlegen!) :zwinkern:
Olli



------------------------------ Kommentar ------------------------------

Von: Andreas     Am: 17.10.16     um 01:06 Uhr


Hi Olli,
schön zu lesen, dass dir die 1 1/2 Jahre Bassunterricht gefallen haben und vor allem, dass dich dieser spürbar nach vorne gebracht hat! Somit vielen, lieben Dank für dein Feedback und die oben geschriebenen Zeilen. Ebenfalls noch einmal ein großes DANKE für den Gutschein zu einem kulinarischen Abend mit meiner Mausi. Ich wünsche dir für dein weiteres musikalisches Schaffen und natürlich auch privat alles Beste. Du weißt, wenn du Hilfe oder Tipps benötigst - einfach durchrufen oder :schreiben: .

Bassige Grüße,
Andreas
Von Reinhard Labs wurde am 30.03.2016 um 13:35:17 Uhr folgender Eintrag geschrieben:
Eintrag: 16
Hi Andreas, ich habe dich schon im Ursprung gesehen. Du zählst nun neben meinem Musiker Freund und Kontrabassist Vadim Hermann aus Kassel zu den besten Bassisten, die ich kenne. Klasse, was du auf dem Baß drauf hast !
Da ich selber auch E-Baß spiele, kann ich das beurteilen. Es macht Spaß deine Musik zu hören. Dann noch ein Kompliment für deine schöne Homepage, die ist wirklich sehr professionell. Ich freue mich, wenn wir uns vielleicht mal mit Klaus treffen und zusammen spielen würden.
Ich weiß nicht so recht, was ich für eine Nr. beim Spamschutz eingeben soll. Ich gebe einfach mal eine 7 ein

Reinhard



------------------------------ Kommentar ------------------------------

Von: Andreas     Am: 07.04.16     um 10:17 Uhr


Hello Reinhard,
vielen Dank für dein Feedback und das Kompliment!
Vielleicht sehen wir uns einmal auf einer der Muggen mit Klaus Kasparek oder bei der "Pasternack Big Band". Bis dahin wünsche ich dir weiterhin eine schöne und musikalische Zeit.
Ach... und der Spamschutz-Code mit der "7" war dann wohl richtig "geraten" :daumen:

Bassige Grüße,
Andreas
Von Max wurde am 24.09.2015 um 22:20:01 Uhr folgender Eintrag geschrieben:
Eintrag: 15
Hallo Andreas,

es sind jetzt fast genau fünf Jahre, da warst du es, der mir die Tür zum Bassraum geöffnet hat und mir zum allerersten mal ein Bass in die Hand gedrückt hat. Damals war ich ehr skeptisch, dachte mir:" Hm Bass... tiefe Töne und immer die stillstehenden Typen auf der Bühne.. mal sehen was das wird". Dieser Gedanke war verflogen, als du mir damals gezeigt hast was alles auf einem E-Bass möglich ist. "WOW, das ist ja der HAMMER! Das möchte ich auch können", war von nun an mein leitgebender Gedanke - Ich wollte so spielen wie du. Also habe ich mich hingesetzt, mir bei dir Bassstunden genommen und geübt, geübt und geübt. Manchmal mehr und manchmal weniger... :zwinkern:
Fünf Jahre lang, warst du es, der mir gezeigt hat was Musik alles sein kann und vorallem was es heißt ein BASSIST zu sein. Früher hatte ich ja überlegt Schlagzeug zu spielen, hatte ja auch mal Gitarre versucht, aber heute steht es fest: Ich bin Bassist und das bleibt auch für immer so!

Das alles habe ich dir zu verdanken ! :smile: :danke:

Deine coole Art wie du an den Unterricht heran gehst war mir sofort sympathisch. Bei dir kam man sich nicht vor wie im Unterricht, man war viel mehr in einer anderen Welt, in der du einem zeigst, was alles möglich ist und wie man an solche Spieltechniken rankommt.
Ich bin immer sehr gern zu dir zum Unterricht gekommen, weil ich es einfach toll fand, mir von dir zeigen zulassen wie der Hase läuft.

Ich möchte dir danken für diese tollen fünf Jahre der tiefen Töne! :dance:
Der Unterricht mit dir war super, deine Art als Lehrer ist spitze und das Beste:
Du bist ein hammer Basser!

Ich möchte dir danken für die Möglichkeiten, die ich durch erhalten habe.
Sei es der Einstieg in die Schulband, die Gründung einer eigenen Rockband, den Beitritt in die Bigband und natürlich mein sensationelles "Abschlusskonzert" im Volkstheater. :dance2:

Ich finde es wirklich schade, dass ich meinen Unterricht, aufgrund meines Studiums, bei dir beenden muss.. :tears: :umfall:
Es waren wirklich tolle fünf Jahre!
Meinen Bass, die liebe Susi, kommt natürlich mit. Ich werde sie garantiert nicht einstauben lassen und werde mich mit ihr auch in Zukunft in weitere Verderben stürzen und der Musik treu bleiben. :2daumen:

Ich möchte dir nun nochmal von Mann zu Mann von ganzem Herzen danken !
:danke: :klatschen: :smile:

Halt die Ohren steif, lass die Saiten klingen und machs gut !
Wir sehen uns, wenn ich mal wieder in Rostock bin!

Prost, auf dich ! :drink:

Mit besten Grüßen

Dein ehemaliger Schüler Max :eyes:



------------------------------ Kommentar ------------------------------

Von: Andreas     Am: 28.09.15     um 00:36 Uhr


Hi Max,
vielen, lieben Dank, für dein so ausführliches Feedback und auch für mich sehr schöne, intensive und gemeinsame Bass-Zeit! Es freut mich sehr, wenn es dir so gefallen hat. Auch mir hat es sehr gut gefallen und es war interessant anzusehen, wie du dich in diesen 5 Jahren musikalisch entwickelt hast. Ich wünsche dir nun für die kommende Zeit, beim Studium und dem weiteren Musizieren in Weimar, alles Liebe und Gute und natürlich viel Erfolg!
Also, lass mal wieder was von dir hören.
Bis später und... No BASS No FUN :2daumen:

Bassige Grüße,
Andreas
Von György Hámori wurde am 31.08.2015 um 17:55:07 Uhr folgender Eintrag geschrieben:
Eintrag: 14
Hi Andreas,

I found your video records on the youtube when I was looking for bass covers for a song. Your records are fantastic, your play is beautyful, your website is elegant. I appreciate your many-sided work, that you play several types, included classical music as well. Many thanks for your help, for the answers to my questions.

Best regards,

György Hámori from Budapest



------------------------------ Kommentar ------------------------------

Von: Andreas     Am: 03.09.15     um 01:36 Uhr


Hello György,.
many thanks for your feedback and very nice that you like my bass cover-versions and Website.
And please, I help you gladly! If you have any more questions, please write me via e-mail or YouTube Channel.
I wish you a very good time.

Best regards to Budapest,
Andreas
Von Philipp K. wurde am 26.08.2015 um 10:52:14 Uhr folgender Eintrag geschrieben:
Eintrag: 13
Moin Andreas,

Glückwunsch zu dieser tollen Homepage!
Gefällt mir sehr gut!!! :2daumen:

Wir haben uns ja schon lange nicht mehr gehört und gesehen.
Ich werde Olaf mal ansprechen und dann treffen wir uns mal auf Gläschen! :drink:


Bis demnächst und halte dich :groovie:

Philipp :drink:



------------------------------ Kommentar ------------------------------

Von: Andreas     Am: 03.09.15     um 01:17 Uhr


Hi Philipp,
vielen Dank für dein Feedback und den Besuch meiner Website.
Richtig, es ist schon eine Ewigkeit her, seit wir uns das letzte Mal gesehen haben. Also, auf bald und einen gepflegten kubanischen Landwein - natürlich mit Ole.

Bassige Grüße,
Andreas
Von Bekks B. wurde am 29.07.2015 um 13:39:59 Uhr folgender Eintrag geschrieben:
Eintrag: 12
Jo jo Andreas!!! :drink:
Auch mir war's eine Freude und eine Ehre dich als Bandcoach gehabt zu haben! :yeah: Ich hoffe, dass wir es doch noch schaffen, dich einzuladen, um dir eigenes Zeug vorzuspielen! :zwinkern:

Bei jeder Probe mit AmpCrash warst du voll dabei und hast uns immer besten, aufrichtigen Rat zukommen lassen - danke dafür - ich hoffe, wir können die MAU Bühne noch einmal ordentlich rocken am 7.8.!!

Ich habe selten jemanden kennen gelernt, der so professionell arbeitet. Das ist auch ernst gemeint!
Und vor allen Dingen auch kaum jemanden, der die Musik so aufrichtig lebt...

Beste Grüße - ich wünsche Dir auch weiterhin die volle Anerkennung, für das, was Du tust!!

Mit Bedauern gebe ich das hier auf und ziehe nach München,

Rebekka


PS: Aber es geht ja immer weiter :dance2: Erwarte eine Nachricht... :smoke:



------------------------------ Kommentar ------------------------------

Von: Andreas     Am: 02.08.15     um 02:16 Uhr


Heiho Rebekka,
vielen Dank für deine lieben Worte.
Wir haben in den letzten Jahren viele schöne Momente erlebt. Erst im Proberaum bei unserer musikalischen Arbeit, dann auf den Bühnen dieser Stadt und des Landes, wo ihr euch mit “Amp crash“ präsentiert habt. Es war sehr schön und spannend, diesen Weg mit euch gemeinsam gehen zu dürfen und zu beobachten, wie die Band immer mehr aus den “Kinderschuhen“ wuchs und dann wie die “Großen“ rockte. Kompliment, ihr habt es verstanden, unsere gemeinsame Arbeit optimal umzusetzen. Und somit geht auch ein großes DANKE an dich.
Ich wünsche dir für die kommende Zeit in München alles Gute und vielleicht sehe ich ja, in ein paar Jahren, mal einen Film von dir. Ich warte... :cool:

Bassige Grüße,
Andreas
Von Affenjets wurde am 24.07.2015 um 13:44:01 Uhr folgender Eintrag geschrieben:
Eintrag: 11
Lieber Andreas,
danke für 2 Jahre Bandtraining voller Spaß, vielen hilfreichen Tipps und Erfahrungen. Unsere Band geht auseinander aber wir wünschen dir, dass du noch vielen weiteren Band's zum Weltruhm verhelfen wirst und den Spaß am Band-Coachen nicht verlierst.
Liebe Grüße, die "Affenjets"



------------------------------ Kommentar ------------------------------

Von: Andreas     Am: 27.07.15     um 13:01 Uhr


Vielen Dank und sehr gerne, liebe "Affenjets".
Es hat wie immer Spaß gemacht. Ich wünsche euch alles Gute für die kommende Zeit in Australien und Neuseeland.

Bassige Grüße,
Andreas
Von efficeon wurde am 20.07.2015 um 07:44:27 Uhr folgender Eintrag geschrieben:
Eintrag: 10
:klatschen: Das war toll im Volkstheater am 7.Juli. Für das Karat- Projekt 2016 in der Stadthalle wurden mit dem JSO (Jungendsinfonieorchester) die Titel "Blauer Planet" und "Schwanenkönig" vorgestellt. Schaut Euch einfach mal an, wie gut die elektrischen Bassklänge mit drei Kontrabässen harmonieren:

» Der Blaue Planet
» Der Schwanenkönig

Am 23. April 2016 seid Ihr hoffentlich als Vorgruppe von Karat dabei, dann sind zwei Orchester (JSO + FSOR) und 2 Gruppen auf der Bühne der Stadthalle, welch eine Basspower... :2daumen:



------------------------------ Kommentar ------------------------------

Von: Andreas     Am: 21.07.15     um 14:07 Uhr


Sehr geehrte HaSoTec GmbH,
vielen Dank für Ihr Feedback und Ihre beiden Links zu den bereitgestellten Videoaufzeichnungen. Ja, das wäre wirklich die KRÖNUNG für die Band, beim Hauptkonzert am 23.04.2016 einen kleinen, musikalischen Beitrag zu spielen.
Vielleicht bekommen es die Organisatoren ja hin... :daumen:

Mit freundlichen Grüßen,
Andreas Jessat
Von Fabian W. wurde am 13.07.2015 um 14:34:06 Uhr folgender Eintrag geschrieben:
Eintrag: 9
Danke für zwei Jahre klasse Bandcoaching! Immer lustig, immer entspannt, immer musikalisch: So werde ich unsere montaglichen Sessions in Erinnerung behalten. Alles Gute und bassig bleiben!



------------------------------ Kommentar ------------------------------

Von: Andreas     Am: 17.07.15     um 11:18 Uhr


Hi Fabian,
sehr schön, wenn du mit diesen Erinnerungen den nächsten Abschnitt deines Lebensweges bestreitest - vielen Dank. Auch dir weiterhin alles Gute für die Zukunft!

Und ein letztes Mal...
Bassige Grüße,
Andreas
Von Vivi wurde am 03.07.2015 um 22:00:03 Uhr folgender Eintrag geschrieben:
Eintrag: 8
Lieber Andreas,
mit deinem Optimismus und der tollen Herangehensweise an unsere Bandarbeit mit uns Jesters, sind wir dir sehr dankbar! Wir freuen uns jede Woche auf die Probe & gehen immer mit einem Lächeln nach Hause. :smile2: Das Gleiche gilt natürlich auch für AmpCrash! Wir freuen uns über eine weitere lustige Zusammenarbeit mit dir. :groovie:
Aber jetzt lass uns erstmal eine rauchen gehen! :zwinkern:

Let's groove! m/



------------------------------ Kommentar ------------------------------

Von: Andreas     Am: 06.07.15     um 01:06 Uhr


Hi ihr verrückten "Gaukler" & Feuerschlu... ääääh Zigarettenschlucker :smoke: ,
vielen Dank für den lieben Eintrag! Das freut mich wirklich sehr, dass ihr Spaß im Bandtraining habt. Dann wollen wir mal die Bühne rocken im August - Glückwunsch zum Gewinn des Teilnahme-Ausscheides für das "Newcomer-Festival" :daumen:.
Ich freu mich drauf.

Rock on...
Andreas
Von Werner Schulze wurde am 02.07.2015 um 18:17:15 Uhr folgender Eintrag geschrieben:
Eintrag: 7
Hallo Herr Jessat, nun hätte ich es fast vergessen. Vielen Dank für den fantastischen Abend am vergangenen Samstag im Ursprung mit Inga Lukas & Band. Es war ein Highlight für unsere gesamte Truppe. Hoffentlich bald einmal wieder.
Herzliche Grüße Werner Schulze



------------------------------ Kommentar ------------------------------

Von: Andreas     Am: 06.07.15     um 00:46 Uhr


Hallo Herr Schulze,
schön, dass es Ihnen gefallen hat und dass Sie unsere Gäste waren - vielen Dank für Ihr Feedback!

Bassige Grüße,
Andreas Jessat
Seite:12
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü